Folgen

Datenbank defekt ("Eine andere PADSY-Anwendung benutzt noch die PADSY-Datenbanken!")

Sie erhalten folgende oder ähnliche Fehlermeldung:

"Eine andere PADSY-Anwendung benutzt noch die PADSY-Datenbanken!"

Sofern kein anderes Programm Schreibzugriff auf die Padsy Datenbank hat (z.B. DatabaseRepairTool), liegt wahrscheinlich ein Defekt der Padsy Datenbank vor. Dies kann z.B. durch Stromausfall verursacht werden.

Sie sollten daher die Datenbank mittels des DatabaseRepairTools prüfen.

Achtung: vor Arbeiten an der Datenbank sollte immer eine Datensicherung angelegt werden!
Siehe auch Backup der PadsyServer-Daten.


Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Beenden Sie den PadsyServer-Dienst (siehe PadsyServer Dienst steuern unter Windows oder PadsyServer Dienst steuern (macOS))
  2. Starten Sie das DatabaseRepairTool
    Sie finden es im Installationsverzeichnis des PadsyServer
  3. Wenn das DatabaseRepairTool bei einer oder mehreren Tabellen "wiederherstellen" anbietet, ist die betreffende Datenbank-Tabelle beschädigt und muss repariert werden.
  4. Klicken Sie auf "Wiederherstellen". Padsy bietet neben der aktuellen Datenbank "pdb" die zwei Sicherungen "bak" und "valid" an.
    Diese werden von Padsy automatisch erzeugt.
  5. Wählen Sie eine aus und bestätigen Sie mit "Wiederherstellen". Sie sollten mit "pdb" beginnen und das anfügen von Revisions- bzw. Differenz-Dateien bestätigen.

  6. Wenn bei keiner Tabelle mehr "Wiederherstellen" angezeigt wird, beenden Sie das DatabaseRepairTool
  7. Starten Sie den PadsyServer-Dienst.

Falls die Daten mittels des DatabaseRepairTool nicht wiederhergestellt werden können, muss u.U. das letzte Backup der PadsyServer-Daten eingespielt werden.

Kommentare

Powered by Zendesk