Folgen

Kein Client kann sich am PadsyServer anmelden

Dies kann mehrere Ursachen haben.

1)

Bitte prüfen Sie, ob der PadsyServer-Dienst läuft.

Auf dem Mac können Sie hierzu z.B. in der Aktivitätsanzeige (Darstellung "Alle Prozesse") prüfen, ob der wrapper aufgeführt wird.
Verwenden Sie Windows, finden Sie den entsprechenden Dienst in der Computer-Verwaltung bei Dienste & Anwendungen.
Sollte der Dienst nicht laufen, starten Sie ihn bitte.

2)

Läuft der Dienst bereits, die Clients bekommen aber weiter keine Verbindung, starten Sie den Dienst einmal neu.

Bei Computern mit SSD-Festplatte kann es unter Windows vorkommen, daß beim Neustart des Computers der PadsyDienst vor dem Netzwerkdienst gestartet wird. Stellen Sie in dem Fall den PadsyServer-Dienst von "Automatisch" auf "Automatisch (verzögert)" um.

3)

Läuft der Dienst bereits, die Clients bekommen aber trotz Neustart weiter keine Verbindung, prüfen Sie bitte die Firewall-Einstellungen am Server. Hier müssen Ausnahmen für folgende Anwendungen eingerichtet sein:
..\PadsyServer\wrapper.exe
..\PadsyServer\jre\bin\java.exe
..\PadsyServer\jre\bin\javaw.exe

4)

Falls o.g. Punkte das Problem nicht lösen konnten und der Server mehrere IP-Adressen hat, muss die für die PadsyClients erreichbare IP-Adresse in der Konfigurationsdatei wrapper.conf eingetragen werden.

Diese finden Sie im Installationsverzeichnis des PadsyServer im Unterverzeichnis "conf".
(z.B.: C:\Programme\PadsyServer\conf\)

Hier suchen Sie bitte folgenden Abschnitt:

# --------------------------------------------------------------
# Netzwerkadresse des Rechners über die PADSY kommunizieren soll
# --------------------------------------------------------------
#wrapper.java.additional.n=-Djava.rmi.server.hostname=compname

Das "#" am Anfang der Zeile mit "server.hostname" löschen Sie bitte.
Das "n" in der Zeile ersetzten Sie i.D.R. mit der 3.
(hier wird das vorkommen von "wrapper.java.additional" in der wrapper.conf gezählt)Zum Schluss muß noch der Hostname oder die IP-Adresse des Servers anstelle von "compname" eingetragen werden.

Das Ergebnis sieht dann in etwa so aus:

wrapper.java.additional.3=-Djava.rmi.server.hostname=192.168.1.10

Kommentare

Powered by Zendesk